Sonntag, 23. Juni 2013

Aus Alt mach Neu #1

Wer kennt das nicht: Der Küchenschrank platzt aus allen Nähten, weil sich über die Jahre das ein oder andere Teilchen angesammelt hat. Wer besonders todesmutig ist, kann unliebsames Geschirr in die Tonne werfen. Zu dieser Fraktion gehöre ich leider nicht :) Es fällt mir schwer Dinge zu entsorgen, da mir oft der „Das kann ich bestimmt irgendwann nochmal gebrauchen“- Gedanke kommt.

Um eingestaubte Teilchen aufzupimpen und vor der Tonne zu retten, gibt es eine einfache Methode:
Mit einem Porzellanmalstift sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Porzellanmalstifte gibt es in vielen Farben und Stärken für kleines Geld im Bastelladen deines Vertrauens oder im Internet. Bei meinem Stift ist die Farbe auf dem Geschirr nach 24 Stunden getrocknet. Es gibt auch Porzellanmalfarbe, die im Ofen „gebrannt“ werden muss. Bitte beachtet dabei die Anleitung auf euren Stiften. Damit ihr lang Freude an euren gepimpten Teilchen habt, empfehle ich euch das Geschirr immer vorsichtig mit der Hand abzuwaschen, obwohl manche Stifte auch versprechen Spülmaschinen- fest zu sein.

Dann kann es auch schon losgehen: Wichtig ist, dass das Geschirr noch einmal ordentlich gesäubert wird. Der Untergrund muss fett- und staubfrei sein, damit der Porzellanmalstift eine gute Grundlage hat.

Entweder ihr malt nun eure Motive frei Hand oder ihr bastelt euch Schablonen. Ein Tipp für Gläser: Hier kann man sich das gewünschte Motiv von innen an das Glas kleben :) Dann müsst ihr nur noch abpausen! Kleine Fehler kann man übrigens mit einem Papier Küchentuch entfernen, solang die Farbe noch feucht ist.


Vorstellen möchte ich euch den kleinen Freund der süßen Panda Muffins aus unserem letzten Post. Benutzt habe ich hierfür ein Ikea Duftkerzen Glas. Es ist einfach zu schade diese Gläser wegzuschmeißen. So könnt ihr etwas Außergewöhnliches daraus zaubern!

Bei dem Glas mit dem kleinen Fisch, dem Wal und den Blubber Blasen bekommt man richtig Lust auf ein kühles, erfrischendes Getränk bei diesen sommerlichen Temperaturen.

Die Moustache Tasse habe ich meinem Freund vor zwei Jahren zu Weihnachten geschenkt. Es ist seine absolute Lieblingstasse für den morgendlichen Chai Latte. Clou hierbei: nach Lust und Laune gibt es zwei Schnurrbärte zur Auswahl, je nachdem wie man die Tasse hält.

Wie ihr seht, ist selbst bemaltes Geschirr eine super individuelle Geschenkidee, welche kein großes Loch im Geldbeutel hinterlässt :) Aber auch auf dem eigenen Tisch macht es so einiges her :)

In diesem Sinne: hoch die Gläser und Prost! Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht euch eure

Anna

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    das sieht sehr schön aus!

    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Yvonne! Ich bin schon seit langem eine fleißige Leserin deines Blogs, deswegen freue ich mich umso mehr, dass dir unser kleiner, neuer Blog gefällt! :)

      Löschen
  2. Wirklich wunderbar <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut uns sehr! Vielen Dank und liebe Grüße nach Münster!

      Löschen
  3. Oh man... das ist ja mal so unglaublich süüüüß <33
    Ich bin ganz verzaubert :D

    http://www.coco-colo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, dass die DIY Idee so gut bei dir ankommt!

      Viele Grüße, Anna :)

      Löschen